Sonntag, 1. Mai 2011

Dreckswetter

Hallo,

Blogs haben ja den Vorteil, dass dem Autor eine persönliche und subjektive Meinung, inkl. einer persönlichen Wertung, nicht als Fehler angekreidet werden dar. In sofern passt die Überschrift zu 100%, dass es meiner Meinung nach wahres Dreckswetter ist, das auf Mitteleuropa in den kommenden 6, 7 Tagen zukommt. Zwar bin ich ja nicht davon betroffen, allerdings kann man den im Jahr 2010 so populär gewordenen Begriff des Fremdschämens durchaus auch auf das Wetter übertragen :) Und , btw, hier ist es nicht viel besser. Im Vergleich:


Die tagelange angekündigte Kaltfront aus Norden steht ante portas und wird den Norden und Osten ab den Nachmittagsstunden erfassen, womit der Gewittertätigkeit hier ein Ende gesetzt wird.

Victoria hats nicht viel besser, schlimmer noch, hier fehlen auch noch die präfrontalen Gewitter:



Zurück nach Österreich. Wäre man am Freitag noch davon ausgegangen, das hinter der Front folgende Höhentrog bald nach Osten abdriften würde, der wird nun bitter enttäuscht. Es stellt sich nämlich eine recht stabil-grausliche Konstellation ein:



Der Höhentrog kapselt sich vom Westwindband komplett ab, damit endet jedes Potential dafür, dass er mit dieser Osten abdriften kann. Auf sich allein gestellt wird seine Verlagerung im Wesentlichen nur von den den an seiner Perfiferie kreisenden Kurzwellentrögen bestimmt. Er wabert also langsam irgendwie um seinen Schwerpunkt, ohne sich wirklich zu bewegen:



Dabei wird zum Ende der Woche der bodennahe Hochdruckeinfluss etwas stärker, der Wind schläft ein, und dann besteht in den prädestinierten Lagen durch aus die Gefahr von Nachtfrost.

Summa summarum nimmt der junge Mai die Steilvorlage, die der April geliefert hat, erst einmal nicht an: Die Dynamik, die zum Anfang der Woche noch solche Phänomene wie Regen und Regenschauer an der Alpensüdseite bewirken kann, weicht nach Mittwoch einem bodennahen Frontenfriedhof unter Kaltluftzufuhr in der Höhe. Da wird sich der Wetterblog auf ein paar Tage hinaus auf Themen abseits des aktuellen Wettergeschehens werfen (müssen).

Schönen gewittrigen Sonntag wünschend

Lg

Manfred

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Da kenntat ja jeder kumman ...! Dennoch ... Hier ist Platz dafür :) !