Freitag, 5. März 2010

Süden und Norden

Hallo,

in Ermangelung kreativer Anwandlungen am heutigen Freitag, hier das Ergebnis zu meiner Kurzrecherche: Aktuelle, nette Wetterbilder aus aller Welt.

Zuerst in den Südostpazifik: Hier hat MODIS AQUA ein ausnehmend schönes Bild des Kerns einer Zyklone in den Roaring Fifties geschossen. (Für die 500 meter Auflösung bitte klicken und staunen)


Es handelt sich den Kern des Orkantiefs deutlich südöstlich von Neuseeland.


Auf der Südhalbkugel geht langsam der Sommer zu Ende, der antarktische Vortex gewinnt deutlich an Kraft und Dynamik. Warme tage, wie gestern in Südaustralien mit Höchswerten über 30 Grad selbst an der Küste werden deutlich unwahrscheinlicher....



Bei uns hingegen will wie in den letzten tagen mehrmals angekündigt, der Winter nicht wirklich weichen. Die aktuelle Karte der gefühlten Temperaturen in den Alpen sieht eher nach Dezember aus:

 

Synoptisch verständlich wird das beim Blick auf das Satellitenbild:




Am Ostatlantik gibt es eine High-over-Low Situation, ein hoch im nördlichen Bereich, ein starkes Tief im südlichen Bereich, Mitteleuropa dabei am Rand des Hochs in einer deftigen nördlichen Strömung. Zum Samstag hin bitte auf das Sytsem über der Nordsee zu achten, es nähert sich rasch und wird v.a an der westlichen Alpennordseite deulich Pulver hinterlassen.

Lg

Manfred

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Da kenntat ja jeder kumman ...! Dennoch ... Hier ist Platz dafür :) !