Freitag, 27. November 2009

Föhnsturm am Sonntag und Montag, kälter ab Dienstag

Ab Samstag Mittag zeichnet sich die Entwicklung einer doch recht markanten Wetterlage für ein Alpenraum ab, ein ordentlicher Föhnsturm, der auch in die Täler durchgreifen kann, steht uns ins Haus. Die Entwicklung beginnt bereits jetzt über dem Atlantik. Östlich von Neufundland liegt ein unscheinbares Tief, das bis Samstag Abend rasch unter Verstärkung zum Ostatlantik ziehen wird. Damit dreht die Höhenströmung bei uns von West auf Süd, auch am Boden verstärken sich die Druckunterschiede zwischen Norditalien und dem bayrischen Alpenvorland markant.



 

 






Nach den Simulationen des amrikanischen Wettermodells erreicht der Föhnsturm in den westlichen Teilen Österreichs am Sonntag Abend, bzw. in der Nacht auf Montag seinen Höhepunkt, dann bricht er hier mit einer Kaltfront aus Westen langsam zusammen. Von den Hohen Tauern ostwärts erreicht der Sturm am Montag seine größte Intensität. Bei einer derartigen Ausprägung muss man auf exponierten Bergen schon mit Böen von 150, 160 km/h, rechnen, vereinzelt wären bis zu 180 drinnen. Auch in zahlreichen Föhntälern kann der Sturm dann mit Böen über 80, vielleicht auch über 100 km/h durchgreifen.



 

 
 

Am Montag setzt dann in Osttirol und dem westlichen Oberkärnten teils kräftiger Regen ein, auch im Westen wird es feucht. Hier liegt die Schneefallgrenze zuerst über 1500m, sinkt aber in der Nacht auf  Dienstag bis in vieler Täler (Tiroler Oberland und Vorarlberg).

Wahrscheinlich greift der starke, warme Wind am Montag auch im Flachland durch, sollte das passieren sind Höchsttemperaturen bis 18 Grad, in einzelnen Föhntälern der östlichen Alpennordseite auch 20 Grad drinnen.

Zum Dienstag hin bricht der Föhn dann mit einer Tiefdruckentwicklung südlich der Alpen überall zusammen, es kühlt deutlich ab. Der Mittwoch sieht dann generell kalt (jahreszeitgemäße Temperaturen zwischen 0 und 5 Grad) aus, schneien sollte es aber kaum mehr.

Gruß

MS

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Da kenntat ja jeder kumman ...! Dennoch ... Hier ist Platz dafür :) !