Mittwoch, 25. November 2009

warm, wärmer ....


heute eine aktuelle satellitenbildinterpretation, wiederum mit sehr markanten und ausgeprägten formationen.




Westlich von Schottland liegt der Kern eines kräftigen Tiefdruckgebietes. Ausgehend von diesen findet man auf dem Infrarotbild sehr gut definierte, nahezu klassische Frontenzüge. Das langegestreckte Wolkenband einer Kaltfront von Südnorwegen über Nordspanien auf den Atlantik hinausreichend, der Schirm einer Warmfront  über Schweden und der Ostsee bis nach Osteuropa, das Band einer Okklusion von Südskandinavien nach Westen reichend. Im Bereich des Tiefkernes findet man auch noch organisierte Verstärkungen der Schauerwolken, so genannte Kommata. Österreich kommt genau zwischen Warm- und Kaltfront zu liegen, im so genannten Warmsektor. Wie der Name schon sagt, ist das meist der Bereich der wärmsten Luft, durchzogen mit einigen Cirrus(Schleier)wolken. Die Warmluft, die uns erreicht hat hat ihren Ursprung über Südwesteuropa, bzw. sogar Nordafrika und erreicht uns rechtsgekrümmt aus Westen.

Wie warm dieser Warmsektor wirklich ist zeigt die hochauflösende Analyse der Schneefallgrenze.

  

 Die Farben geben die Schneefallgrenze in Höhe über Grund an. Das sind über Wien z.B mehr als 2000m. Auf den weiß dargestellten Flächen liegt die Schneefallgrenze am Boden auf. D.h würde jetzt Niederschlag fallen, würde es in den weißen Gebieten schneien. Allerdings sind nur die höchsten Gebirgszüge der Alpen mit weiß versehen, und das ist für die Jahreszeit schon recht ungewöhnlich, nähern wir uns doch den klimatologisch gesehen kältesten Tagen des Wetterjahres in ca. 4-5 Wochen.

Für die Schiopenings sieht es jedenfalls denkbar schlecht aus. Zwar erwischt uns morgen allmählich in abgeschwächter Form die Kaltfront des Tiefs, nennenswerte Abkühlung ist damit aber nicht verbunden. Vor der Kaltfront kommt teilweise auch noch der Schneefresser Föhn auf. Und auch mittelfristig sind, jedenbfalls für mich, keinerlei Anzeichen der Chance auf jahreszeitgemäße Temperaturen in Mitteleuropa zu finden.

Gruß

MS


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Da kenntat ja jeder kumman ...! Dennoch ... Hier ist Platz dafür :) !