Samstag, 28. November 2009

Starkregen im Süden und ordentlich Neuschnee in VBG in Sicht

Das ist ein Follow-Up zu meinem gestrigen Hinweis auf den Föhn. Diese Südstaulage hat auch andere Seiten, nämliche nasse zum einen und weiße zum anderen. Am Sonntag beginnt es an der Alpensüdseite allmählich zu regnen, die Schneefallgrenze ist noch weit oben im Hochgebirgsniveau.





Das erste Bild zeigt die Temperatur in etwa 1500m Höhe, das zweite die auffsummierte 24-stündige Niederschlagsmenge.

Im Lauf des Sonnatgs kommen dann schon teilweise ordentliche Regenmengen zusammen, allen voran in Südtirol, Teilen der Schweiz, in Krajnska Gora, aber auch schon in Teilen Kärntens und Osttirols. Die Schneefallgrenze ist immer noch hoch :

 

 


Am Montag in der Früh erreicht dann die Kaltfront des Tiefdrucksystems Vorarlberg und zieht langsam weiter nach Osten. Hier und im Tiroler Oberland setzen verbreitet Niederschläge ein, zudem kommt aus Westn vor allem in den tieferen Schichten deutlich kältere Luft herein. Die Temperatur in 1500m höhe sinkt in der Nacht auf Dienstag und am Dienstag selbt auf minus 4 Grad, das heisst normalerweise dass der Schnee oberhalb etwa 600-700m auch liegen bleibt.


Zur selben Zeit fallen in Teilen Osttirols und Oberkärntens an die 100 L/m² als Regen ......










Das heißt also, ändern sich die Modelle nicht wensentlich kann es in Teilen Vorarlbergs ind des Tiroler Oberlandes von Montag auf Dienstag ziemlich winterlich mit einem ordentlichen Neuschneebatzen bis in die Täler werden. Die Variation reicht im Moment noch von 20cm bis 1m in den Hochtälern. Da der Rest der Woche auch ein bissl kühler aussieht würde sich der Schnee in den Tälern auch einige Zeit halten ... Das ist ja schon ein Wunder in diesen Tagen ...


Gruß

MS


Kommentare:

  1. Aobei es auch in Osttirol über Oberkärnten bis hin zum westlichen Gurktal bedingt durch den intensiven Niederschlag in etwas höheren tallagwn einiges an Schnee geben könnte, da dadurch die Schneefallsgrenze hier um mind. 500m nach unten gedrückt wird

    AntwortenLöschen
  2. @Hr. Bürger: Ich kann mir nicht vorstellen, dass am Montag wesentlich etwas im Südstau bis in die Täler fällt, wenn wir Hochtäler auf 1700m ausser acht lassen. Dann mit dem Überschwappen der Kaltluftkann es kurzzeitig bis in die Täler schneien, dann hörts aber auch rasch auf.

    mfG

    MS

    AntwortenLöschen

Da kenntat ja jeder kumman ...! Dennoch ... Hier ist Platz dafür :) !