Samstag, 22. Januar 2011

Wie geht es in den Überschwemmungsgebieten in Australien weiter ?

Hallo,

nachdem das Thema des Hochwassers in Down Under wieder etwas aus der Mittel der Bildfläche verschwunden ist, gehen auch unsere heimischen Medien teils gewohnt schlampig mit Randmeldungen zum aktuellen Status und neuen Regenfällen um. Den Vogel abgeschossen hat gestern wieder orf.at, wo sich der Autor des Artikels im recht knappen Text 2x widersprochen hat.

Zeit hier Klarheit zu schaffen.

Vom Hochwasser maßgeblich betroffen waren und sind: Teile von Queensland und Victoria, jeweils aus unterschiedlichen Gründen. Manchmal las es sich so, als seien die Fluten aus Queensland nach Victotia geschwappt, das ist natürlich Topfen.

Wie geht es dort weiter ?

Die Antwort auf solch eine Frage beantwortet man mit im ersten Teil mit dem aktuellen Status.


Frontensysteme ziehen derzeit südlich am Kontinent vorbei, weite teile von Queensland und Victoria sind wolkenfrei, im Norden sieht man gut das Band der Innertropischen Konvergenzzone mit Schauern und Gewittern. Über dem Nordwesten von Westaustralien entwickelt sich gerade eine tropische Zyklone, auf die ich im Ausblick eingehen werde. Im Moment kommt also kein Nass nach.

Neuer Regen, flächendeckenderer Art kann Teilen von Queensland am kommenden Mittwoch in Form eines stark gealterten Hybridsystems blühen:


Während sich die tropische Zyklone entlang der Westküste Westaustraliens unter langsamer intensivierung langsam südwärts verlagert. Das Wasser vor Westaustralien ist derzeit gut 3 Grad wärmer als im Klimamittel, bedingt durch LA NINA.

Das GFS berechnet eine weitere Verlagerung des Zyklons entlang der Küste nach Süden, bis hin zu einem Eintreffen in Perth am Freitag...


Wenn dem tatsächlich so ist, werde ich es live bemerken ;) Mit der Küste Westaustraliens kommt also in der nächsten Woche ein weiteres potentielles Überflutungsgebiet hinzu, während sonst den Flutopfern grösstenteils Entspannung bevorsteht, mit Ausnahme der möglichen Regenfälle an der zentralen Küste von Queensland am Mittwoch.

Lg

Manfred

Kommentare:

  1. unterwegs in down under und lesbar in heimischem print-medium - gratulation!

    AntwortenLöschen
  2. scheint so, als würde michaela tatsächlich ein angezuckertes wien sehen. es schneibt bei leichtem frost, bleibt liegen und verweht auch noch dabei.

    AntwortenLöschen

Da kenntat ja jeder kumman ...! Dennoch ... Hier ist Platz dafür :) !