Samstag, 5. Dezember 2009

Umstellung der Großwetterlage möglich

Als regelmäßiger Verfolger der prominenten Wettermodelle erscheint es mir nun an der Zeit in vorsichtiger Manier auf einen möglichen, markanten Wetterwechsel in etwa einer Woche hinzuweisen.

Die Zeichen mehren sich, dass der Luftdruck über dem Ostatlantik deutlich steigt, sich dort ein kräftiges Hoch bilden kann und das würde den Weg für polare bzw. sogar arktische Luftmassen nach Mitteleuropa freigeben.

Die Entwicklung scheint aus der derzeitigen Großwetterlage heraus möglich, da die markanteste Kaltluftblase der Nordhemisphäre über dem Westen der Vereinigten Staaten bzw. Kanadas zu liegen kommen wird und damit die Mittelatlantischen Tiefs nach Norden, Richtung Pol gesteuert werden, anstatt wie sonst in den letzten Wochen üblich nach Osten zu uns nach Mitteleuropa herein. Ein Hoch über dem Ostatlantik bzw. Westeuropa wäre die Folge. Das allein aber macht noch keinen Winter. Das entscheidende bei dier Entwicklung ist die Verlagerung des Sibirischen Kältepols nach Westen Richtung Skandinavien, und diese Möglichkeit erscheint bei der derzeitigen Konstellation möglich. Käme dieser  in oder bei Skandinavien an, hätte man eine sehr delikate Konstellation: Ein Kältepol über dem Westen Nordamerikas, einer über dem Norden Skandinaviens, dazwischen ein starkes, warmes Hoch: ein kompletter Polarwirbelsplit. Das heißt, dass das sonst um den ganzen Nordpol herumführende Westwindband komplett unterbrochen wird und der Polarwirbel in 2 Wirbel aufgeteilt wird. Liegt die Unterbrechung an der richtigen Stelle, so wie jetzt simuliert, können sich daraus für Europa anhaltende Kälteperioden, zum Teil auch mit Schnee, ergeben. Das wäre insofern auch fast sensationell, als dass der letzte Polarwirbelsplit im Winter schon einige Zeit zurückliegt.

Wie gesagt, die Anzeichen sind da, dass es ab Wochenmitte sukzessive bei uns abkühlen kann, die Ensemblerechungen der amerikanischen Rechenzentren bestätigen das ebenfalls, wie immer beim Wetter ist aber halt nix fix.

Lg

MS

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Da kenntat ja jeder kumman ...! Dennoch ... Hier ist Platz dafür :) !