Sonntag, 10. Oktober 2010

Gemischte Gefühle

Hallo,

es sei mir auf meinem Blog gestattet festzustellen: Wienwahl: Ich kann in meinem ganzen verbleibenden Leben nicht so viel fressen, wie ich heute speiben möcht.

Gut, das wars auch schon. An sich hatte ich nämlich ein recht relaxtes Wochenende und das Wetter gab einem ja auch allen Anreiz dazu, Wien zu verlassen .. (kurzfristig zumindest, wobei ...). Heut war z.B. Sturmfestl in Poysdorf. Und die Wetterbedingungen dafür waren perfekt:


Auf der Höhenkarte sehen wir Österreich direkt in der Achse eines nicht mehr wetterwirksamen Troges. Die Einzige Änderung, die dieser brachte, war eine Winddrehung von Südost auf Nord. In der Trogachse herrscht maximierte negative Vortictyadvektion und daher liegt forciertes Absinken und wolkenloser Himmel nahe.



Das manifestiert sich auf dem Satbild: Eine markante Spirale über dem westlichen Mittelmeer, eine über Finnland und anderen Teilen Skandinaviens, Österreich eindeutig auf der Wetterglückseite.

Während der Süden allmählich ein bissl was von der Mittelmeerspirale abbkeommen wird (net viel) sieht es in den anderen Landesteilen bis inkl. Donnerstag nach einem Fortbestand des ruhigen und nebelarmen Hochdruckwetters aus. Richtung Freitag dürfte die Gschicht dann auf schwach-wetter-wirksam-Nordwest drehen. Also auch kein Drama.


Abschliessend noch ein paar Stimmungen, die ich in Poysdorf auf der *Gstetten* einfangen konnte:






Motto: Wer hat den größten Plutzer ?









Lg

Manfred

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Da kenntat ja jeder kumman ...! Dennoch ... Hier ist Platz dafür :) !