Mittwoch, 6. Oktober 2010

Kreative Pause bis zum Wochenende

Hallo,

2 Dinge kommen zusammen, sodass ich dem Wetterblog eine Kreative Pause bis zum Wochenende verordne.

*) Das Wetter. Mein Kollege und ich scheiterten gestern daran, irgendein besonderes Phänomen im Weltwetter zur Verarbeitung auf wetter.tv zu finden. Weiters ist die Wetterentwicklung in Österreich derart, als dass ich nicht dauernd zu Föhn und Hochnebel schreiben kann und vor allem will.

Die gute Nachricht für den Osten. Ab morgen geht es dem Hochnebel an den Kragen und am Wochenende  sieht es aus heutiger Sicht nach Herbtstraumwetter in GANZ Österreich aus.


Ein bissl frisch vielleicht, aber das darf im Oktober vorkommen. Vielleicht findet der eine oder andere wetterinfos-Leser dann ein besonders schönes Herbstmotiv, das ich dann auf dieser Seite veröffentlichen kann. Postfach:

manfred (punkt) spatzierer (@) gmx (punkt) at . Freue mich auf Eure Einsendungen


Ab Montag sickert dann aus Norden trockene Kaltluft ein, sodass es vor allem Dienstag und Mittwoch in der Früh teilweise knackig-frostig sein wird. Wer im Garten etwas zu retten hat, möge dies spätestens am Wochenende tun.


*) Die Pflicht: Ich bin ab heute Nachmittag unterwegs um im Rahmen einer Konferenz einem geneigten Publikum gute Lösungen für diverse wetterrelierte Probleme und Problemchen zu schildern.

Lg und auf Bald

Manfred

Kommentare:

  1. Lieber Manfred,
    es gibt 2 Gründe für meinen Kommentar:
    1) das Wetter - danke für die erfreulichen Aussichten für den Osten. Huschi nehme ich hin, wenn Sonne dabei.
    2) zur Pflicht - da wünsche ich Dir viel Erfolg und ein aufmerksames Publikum.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sabine,

    dein Sonnenwunsch wurde ja erfüllt und gar so huschi ist es ja nicht einmal.

    Das Publikum war zudem aufmerksam, ja :)

    Lg

    M.

    AntwortenLöschen

Da kenntat ja jeder kumman ...! Dennoch ... Hier ist Platz dafür :) !