Sonntag, 21. November 2010

Hicks

Werte Leserschaft,

an diesem Wochenende bleibt der Blog wettertechnisch leer.... die Begründung liegt einfach darin begraben, dass es neben Wetter vielleicht auch noch die eine oder andere Sache gibt, deren Nachverfolgung lohnenswert erscheint. In diesem Fall ist es die Kombination aus

astreinem Sonnenschein (ja, ich hab einen Sonnenbrand)
Festln
sozialen Netzwerken (die echten !!)

die zur wettertechnischen Leere führen. Es tut mir wirklich leid, aber wenn die Sonne nahezu im Zenit stehend vom Himmel brennt, dazu aber eine kühle antarktische Seebrise die Temperaturen exakt im Wohlfühlbereich (22°) hält, dann ist Wien, Dorrabirra und Stinatz weit weg. Zu weit.

Ich wünsch euch einen schönen Sonntag

Lg

Manfred

###

Kommentare:

  1. Sehr witzig!

    1. ist Sonne nur gesund, wenn sie über Österreich steht
    2. soooo warm ist 22°C auch wieder nicht ;)

    Trotzdem wünsche ich eine verdiente Ruhepause und viele angenehme Sozialkontakte (die echten!!)

    Wie das Wetter hier im Osten Österreichs ist, kann ich leider nicht sagen. Der Nebel ....

    Liebe Grüße!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. hi sabine..

    Ich widerspreche... Sonne ist in partitionierten Dosen gesund, wo auch immer auf dem Globus man sich befindet ..... ;)

    22° sind nicht der Hammer.. indeed, aber du musst das im Konnex mit Strand+perfekter Sicht+gleissender Sonne sehen.

    (Was im Nebel schwierig erscheinen mag ;)

    Lg

    Manfred

    AntwortenLöschen
  3. bin schon gespannt was die Woche uns bringt
    wetter.at sagt für Mattighofen den totalen Wintereinbruch und wetter.tv normales Novembverwetter
    Dann bin ich mal gespannt wer recht hat!!

    AntwortenLöschen
  4. heute gabs mindestens für 2min auch mal Sonne in Wien, man sah dann die Hochnebelfetzen dahinfegen.

    AntwortenLöschen

Da kenntat ja jeder kumman ...! Dennoch ... Hier ist Platz dafür :) !