Samstag, 16. Januar 2010

Ausflug nach Stony Point

Hallo,

um einmal der aus der Stadt rauszukommen, habe ich mir heute in der Früh im Internet angesehen, was denn der entfernteste Punkt (von Melbourne aus gesehen) ist, den ich mit einem normalen Tagesticket für die Öffis erreichen kann. Das Ergebnis war: Stony Point.




Ja, ja, etwas gegoogelt und ab zum Bahnhof. (AUD 10,60 für das Tagesticket bezahlt .. ca € 6.50,-) 83km weiter und 1:37h später kam ich dort an und sehe eine interessante Bucht vor mir... mehr aber in den Bildern:




Gleich neben dem Bahnhof waren diese Gesellen zu finden. Ich hatte keine Ahnung wie fett und groß Pelikane in Natura sind..  Dann gibgs weiter durch das Reserve um zu einem Strand zu kommen, was gar nicht so einfach war, denn die Bucht ist extrem seicht und mit dem folgenden umsäumt...

 

Mangroven. Hatte ich nie zuvor in meinem Leben gesehen, Bäume und Büsche die im Meer- bzw Buchtwasser wachsen. In den Mangroven ist kein Fortkommen mehr ...

 

Die Spiesse sind wohl Wurzelausläufer um an mehr Sauerstoff zu kommen ...

 

Im Hintergrund zu erkennen: French Island und Philipp Island

 

Das Pier gehört zu einer großen Basis der Marine

 

Das Reserve an die Mangroven anschliessend bestand aus dem typischen Buschgehölz

 

Als ich zum Bahnhof zurückkam waren die Gesellen noch fetter gefressen und wohl müde..

Lg

Manfred

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Da kenntat ja jeder kumman ...! Dennoch ... Hier ist Platz dafür :) !