Montag, 11. Januar 2010

Wer zu dumm ist ....

dem kann man nicht helfen. Die Frechheit ist dass man mit offen zur Schau gestellter Dummheit und aufgeblasener Skandalgier man im Fernsehen es wohl zu Einigem bringen kann.... Dieser Interviewer ist eine Schande für die Nachrichtenbranche, und das auf BBC. Wir Meteorologen sind nicht die Deppen der Nation (auch nicht in England..). Wer immer noch nicht weiß, dass Prognosen Prognosen sind und keine Wahrheit, der soll einfach den Mund halten. Ich springe zwar selten für staatliche Wetterdienste in die Bresche, der Chef von MetOffice hatte es aber mit einem besonders ignoranten Subjekt zu tun, sodass hier Solidarität das Zeichen der Zeit ist.

Hier das Video.



Gruß

MS

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Da kenntat ja jeder kumman ...! Dennoch ... Hier ist Platz dafür :) !