Freitag, 15. Januar 2010

Etwas Schneefall zu Wochenbeginn

Hallo,

langsam kommt wieder etwas Bewegung in unser Wettergeschehen. Zur Zeit ist es ja synoptisch gesehen immer noch sehr langweilig in Mitteleuropa.

Ob der Position des Skandinavienhochs nehmen die Atlantiktiefs sehr südliche Bahnen über das südliche Mittelmeer nach Osten und betreffen uns daher kaum. Mitteleuropa ist ein Frontenfriedhof, der jede aus Westen hereinkommende Font restlos erledigt.




Über den Niederungenden des Süden und Ostens liegt eine zähe Inversion mit Hochnebel, so wie hier gestern von unserer neuen Cam am Klippitztörl bei Wolfsberg/Ktn aufgezeichnet:







In den westlichen Gebirgsgruppen weht teilweise halbherziger Föhn.

Am Samstag und und vor allem in der Nacht auf Sonntag wird der seichte Föhn im Westen dann doch deutlich stärker, ausgelöst durch die Annäherung eines Tiefdruckausläufers von Westen her. Das Hoch wandert nur langsam weiter nach Osten, deswegen verschärfen sich die Luftdruckgegensätze. Während im Westen der Föhn also in einige Täler durchbrechen kann, bleibt es im Süden und Osten bei grauem und 0-Grad Hochnebelwetter. Am Sonntag selbst greift eine Okklusionsfront von der Schweiz her auf das Bundesgebiet über. Während die Luft dabei im Westen recht mild ist, und daher auch tw. mit Regen gerechnet werden muss, so der absterbende Föhn dort nicht eh noch alles zerhaut, lagert nach Osten und Südosten vertikal recht mächtige und inversive Kaltluft. Meiner Schätzung nach, sollte deas Niederschlagsfeld, wie im GFS vorgeschlagen, zum Sonntag Abend dann auf den Osten und Süden übergreifen, wirds dort etwas schneien, v.a in der Nacht auf Montag. Viel wird das aber eh nicht sein. Am Montag zieht der Tiefkern dann nördlich von uns durch, der Wind dreht mehr auf West und Nordwest und an der Alpennordseite fällt etwas Schnee. Die Temperaturen: Allgemein bei oder etwas über 0 Grad.

Für den Rest der neuen Woche zeichnet sich eher unspektakuläres Wetter im bereich eines dynamisch nicht allzu aktiven Höhentiefs ab. Es bleibt Jahreszeitgemäss kalt mit ein paar Flocken hin und wieder.

lg

MS

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Da kenntat ja jeder kumman ...! Dennoch ... Hier ist Platz dafür :) !